Startseite

Corre Ahnsehl: Silber auf der DM in Aschaffenburg

Hier geht‘s zum Bericht: Bericht zur DM

Annika Schlüter ist Deutsche Meisterin 2022 im Kumite

Hier geht es zum Bericht und zu den Bildern: DM 2022 in Erfurt

Willkommen beim
KARATE VERBAND SCHLESWIG-HOLSTEIN e. V.

Wir repräsentieren die Mitglieder gegenüber anderen Verbänden, Institutionen, Gesellschaft und Politik. Des Weiteren unterstützt der KVSH die Mitgliedsvereine in Fragen der Aus- und Fortbildung, der Öffentlichkeitsarbeit, bei der Durchführung von Lehrgängen, Turnieren und Präventionsmaßnahmen. Der KVSH ist der einzige Fachverband für Karate in Schleswig-Holstein, welcher vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) anerkannt ist. Andere nicht vom DOSB anerkannte Verbände haben keine Möglichkeit, ihre Trainer/-innen einer solch qualifizierten Ausbildung des DOSB zuzuführen.

Karate ist so viel

Breitensport

Der Breitensport umfasst alle sportliche Aktivitäten, die das Ziel der körperlichen Fitness umfassen.

Wettkampf

Der Wettkampf ist neben dem Breitensport die zweite tragende Säule des Karate.
 
 

Para-Karate

Im Para Karate unterscheidet man zwischen Para Karate als Wettkampfsport und Para Karate zur Selbstverteidigung.

Aktuelles

KVSH Adventsturnier 2022 und Ehrung

Fast war es schon die letzte Veranstaltung des Karate-Verband Schleswig-Holstein e.V. in diesem Jahr. Neben dem traditionellen KVSH- Advendsturnier, mit fast 150 gemeldeten Kids, wurden auch zwei Ehrungen durch das KVSH-Präsidium vorgenommen. Im 17....

KVSH und DKV Ehrung in Kiel

Auf dem diesjährigen Verbandstag des Karate Verband Schleswig-Holstein e.V. wurden neben der doch eher trockenen Verbandspolitik auch zwei Ehrungen durch das KVSH- Präsidium vorgenommen.   Brigitte Mayer wurde für ihr über 40 jähriges Engagement im Karate...

Trainingseinheit und Ehrung mit Rolf in Ratzeburg

Am 01.06.2022 fand im Dojo Toshima Ratzeburg nach langer pandemiebedingter Abstinenz wieder eine heiß ersehnte und gut besuchte Trainingseinheit unter Leitung unseres KVSH-Präsidenten Rolf Lahme statt. Rolfs erfrischende Art das Training zu leiten hat...