Startseite

Informationen zur Situation in der Pandemie

Liebe Mitglieder im KVSH, liebe Interessierte an der Kampfkunst Karate,

ab dem 31. Mai 2021 dürfen wir in Schleswig-Holstein wieder in unseren Hallen mit weiteren Lockerungen trainieren. So ist Karate mit Kontakt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre bei Gruppengrößen von 25 erlaubt. Erwachsene können mit bis zu 10 Trainierenden in der Halle mit Kontakt Sport treiben.

Getestete, genesene und geimpfte Personen werden nicht mitgezählt. Zuschauer sind erlaubt, wenn sie in keinen Kontakt mit den Anwesenden treten.

Willkommen beim KARATE VERBAND SCHLESWIG-HOLSTEIN e. V.

Wir repräsentieren die Mitglieder gegenüber anderen Verbänden, Institutionen, Gesellschaft und Politik. Des Weiteren unterstützt der KVSH die Mitgliedsvereine in Fragen der Aus- und Fortbildung, der Öffentlichkeitsarbeit, bei der Durchführung von Lehrgängen, Turnieren und Präventionsmaßnahmen. Der KVSH ist der einzige Fachverband für Karate in Schleswig-Holstein, welcher vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) anerkannt ist. Andere nicht vom DOSB anerkannte Verbände haben keine Möglichkeit, ihre Trainer/-innen einer solch qualifizierten Ausbildung des DOSB zuzuführen.

Karate ist so viel

Breitensport

Der Breitensport umfasst alle sportliche Aktivitäten, die das Ziel der körperlichen Fitness umfassen.

Wettkampf

Der Wettkampf ist neben dem Breitensport die zweite tragende Säule des Karate.
 
 

Para-Karate

Im Para Karate unterscheidet man zwischen Para Karate als Wettkampfsport und Para Karate zur Selbstverteidigung.