Ehrenmitglieder

Wir trauern um unseren Karatefreund 

André Kägi
 
geboren am 12.01.1978 – verstorben am 10.10.2020
 
André Kägi
 
Menschen treten in unser Leben und begleiten uns eine Weile, einige bleiben für immer, denn sie hinterlassen ihre Spuren in unseren Herzen.
Wir werden Dich immer in Erinnerung behalten.
 
 
Wir haben die traurige Pflicht euch mitzuteilen, dass unser aller Freund André Kägi im 43. Lebensjahr verstorben ist.
Unser tiefes Mitgefühl gilt seinen trauernden Angehörigen.
 
KVSH-Vorstand im Oktober 2020
 

Wir nehmen Abschied von einer großartigen Karateka

Christel Ehlert 

geboren am 04.08.1950, verstorben am 05.03.2019

Schleswig-Holstein trauert um eine große Legende im Wado-Ryu Karate.

Christel Ehlert ist am 05.03.2019 von uns gegangen.

Nicht nur Karate war ihr Leben, sondern auch Ju Jutsu und Judo.

————–

Wir nehmen Abschied von unserem großen Vorbild, das den Karate Sport persönlich und mit viel Engagement in der Stilrichtung Wado-Ryu geprägt hat.

Der Stilrichtungsreferent Wado-Ryu Schleswig-Holstein, Andreas Frahm.

Wir trauern um unseren langjährigen
herzensguten Freund und Schatzmeister

Fritz Konau

geboren am 06.09.1943, verstorben am 01.04.2016

Dat Lewen

kümmt ut Gott sien Hand

un fallt wedder torüch in Gott sien Hand.

Wat köönt wi anners doon, as

Dank to seggen!

Wir trauern um unseren langjährigen Präsidenten
und Ehrenpräsidenten

Peter Borgwardt

geboren am 19.09.1935 verstorben am 15.11.2015

Aus den Augen

– nur nicht aus dem Sinn

zahllose Erinnerungen – tief in uns drin

in unseren Herzen haben sie Quartier

die nimmt uns keiner,

sie sind ein Pfand von Dir.

Ihm haben wir es zu verdanken, dass die verschiedenen Verbände und Stilrichtungen des Karate-Do im Karate Verband Schleswig-Holstein e. V. und somit im Landessportverband fusioniert haben. Wir haben mit Peter einen guten Sportler, Funktionär und Freund verloren – unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Karate Verband Schleswig-Holtein e. V.

Wolfgang Hagge
1. Vorsitzender