Gürtelprüfungen

 

Müssen muss keiner – aber man wird sicher irgendwann einmal wollen.

Die Faszination des Karate ist ansteckend und man merkt, dass man gewillt ist, auch die nächste Prüfung zur höheren Gürtelebene bestehen zu wollen. Man bereitet sich auf die nächste Prüfung anfangs mit der Gruppe zusammen, später auch mal alleine vor. Der Spaß und die Freude, den nächsten Gurt bestanden zu haben, ist etwas ganz besonderes! Für eine Prüfung zum nächst höheren Kyu-/ DAN-Grad müssen Gebühren entrichtet werden. Letztendlich profitieren wir dann aber alle davon, da hiermit unsere Gemeinschaft im KVSH und dem Deutschen Karate Verband finanziert wird!

Auf Anforderung entsendet der KVSH einen Prüfer, um in den Mitgliedsvereinen eine Prüfung durchzuführen.