Startseite - Aktuelles - Termine - Geschäftsstelle - Feedback - Sitemap - Impressum
16.12.2017 - 23:12:59   Aktualisiert: 13.12.2017   
 
     
Hauptmenü
Startseite
Aktuelles  Neu
Der Verband
Der Vorstand
Geschäftsstelle  Neu

Termine / Fotoalbum
Termine  Neu
Fotoalben  Neu

Landestrainer / Stützpunkte
Landestrainer Kata  Neu
Landestrainer Kumite  Neu
Stützpunkt Kumite  Neu
ANTI DOPING
Masterklasse Kata  Neu
Masterklasse Kumite  Neu
Trainer Börse  Neu

Jugend / Frauen
Jugend Aktuell  Neu
FRAUEN Aktuell
Verhaltenskodex  Neu

Aus- und Fortbildung
Aus- und Fortbildung  Neu

Prüfer / Kampfrichter
Prüfer & Lizenzen
Kampfrichter Aktuell  Neu

Unsere Vereine

Gesundheit / Umwelt





Karate im Schulsport
Service Schulsport



Service / Download
Ordnungen KVSH  Neu
DKV Prüfungsordnungen  Neu
Vereine Aktuell
Kontakt / Feedback
Abo Newsletter
Impressum

Partner
Partner des KVSH


 

Aktuelles aus dem KVSH

09.11.2017 - 11:18:
Noah Bitsch in Schleswig

Der 1. Vorsitzende des Karate-Dojo IPPON Schleswig e. V., Manfred Sponberg, hatte Spitzenathlet Noah Bitsch im April auf der Deutschen Karate-Meisterschaft in Neumünster zur Leitung eines Lehrganges in Schleswig eingeladen. Der mündlichen Zusage folgte eine Terminvereinbarung zum Herbst. So konnte IPPON Schleswig den Karateka des „wahren Nordens“ am 14. Oktober eine spektakuläre Übungs-Veranstaltung in Sachen Kumite unter der Leitung des 28jährigen Leistungsträgers der deutschen Karate-Nationalmannschaft bieten.

Da jeder ambitionierte Karateka zumindest aus YouTube-Videoclips weiß, was Noah kann und dass er seine Zweikampferfahrungen ideenreich weiterzugeben versteht, ist sein Sport-Unterricht sehr gefragt, zumal beim nach Erfolgen strebenden Karate-Nachwuchs. Mit entsprechendem Eifer ließen sich die Lehrgangsteilnehmer in der Sporthalle der Schleswiger St. Jürgen-Schule an zwei Vormittags- und zwei Nachmittags-Trainingseinheiten Grundlagen und taktische Anwendungen von Erfolgstechniken vermitteln, die auf Turnieren zum Erzielen von Punktwertungen essentiell sind, und bekamen mit dem Einblick in die hohe Schule der Kampfkunst einen nachhaltigen Motivationsschub für ihre sportliche Leistungsbereitschaft.

Kumite live mit Noah Bitsch begann gemäß dem aktuellen Stand der Sportmedizin damit, einer kurzen Aufwärmphase ein reduziertes dynamisches Stretching folgen zu lassen, und endete mit einem statischen Stretching. Den Schwerpunkt des Lehrgangs bildeten variierte Konterübungen in Dreiergruppen, die Noah um kleine Anekdoten aus seinen Turniererlebnissen und gelegentlichen phantastisch demonstrierten Beintechniken bereicherte. Auch wenn sein Können für den Durchschnittskarateka unerreichbar ist, so öffnete Noah doch den Blick für Ziele, auf die jeder hinarbeiten kann, und räumte Vorbehalte gegenüber dem modernen Sportkarate anhand des Beispiels aus, dass die Karate-Entwicklung analog der automobilen Technik unaufhaltsam fortschreitet. Was auf solchen Lehrgängen vermittelt wird, ist naturgemäß nicht auf Anhieb praktisch nachvollziehbar, ihr Sinn besteht darin, dass sie im Verlauf einer mehr oder weniger langen Übungszeit Früchte tragen.

Dass Noah Bitsch die fünfstündige Autofahrt von seinem Heimatort Waltershausen (Thürigen) nach Schleswig auf sich nahm, weiß man bei IPPON natürlich zu schätzen, und zeigte das nicht nur mit einem geselligen Empfang am Lehrgangsvorabend im Vereins-Stammlokal. Vom guten Catering abgesehen entsprach dem Idealismus der Schleswiger der Transport und das Auf- und Abbauen der Kampffläche mit 170 Matten, die von einem befreundeten Verein aus Neumünster ausgeliehen waren.

Das Organisationsteam von IPPON Schleswig blickt mittlerweile auf 15 Lehrgangsveranstaltungen dieser Größenordnung zurück und freut sich, sein Know-how auch beim nächsten Schleswiger Karate-Höhepunkt einsetzen zu können, dem Lehrgang mit dem mehrfachen Weltmeister Luca Valdesi am 10. Februar 2018 - nur dieses eine Mal aus organisatorischen Gründen am Ausweichstandort Böklund.

Ulrich Fischer



22.10.2017 - 19:43:
3x Vize bei den Deutschen Meisterschaft Schüler und Masterklasse

Am Wochenende fanden die Deutschen Karatemeisterschaften der Schüler und Masterklasse in Bielefeld statt.

Unsere Athleten erkämpften sich den Deutschen Vize-Meistertitel sowie hervorragende Platzierungen.

Wir gratulieren zum Deutschen Vizemeister:

Corre Ahnsel im Kumite Schüler A vom TSV Reinbek
Peter Scarafilo im Kumite Herren Einzel vom SSV Nübbel
und unser KVSH Kata Team I mit Lars Tiemann, Oliver Scharlibbe und Marco Klein

Die Bronzemedaille erkämpfte sich Cara-Lynn Krumpmann im Kumite Schüler A vom TSV Reinbek, Annika Schlüter Kumite Damen vom TSV Reinbek und Tatjana Chucholl Kumite Damen vom TuS Hasloh.

5. Plätze erreichten
Leonie Munier in Schüler Kata Einzel von RW Moisling
Lars Tiemann in Herren Kata Einzel vom SV Dätgen
Patrycja Kupiec in Damen Kumite Einzel vom SSV Nübbel
Max-Rolf Janßen in Herren Kumite Einzel vom TSV Wiemersdorf
und unser KVSH Kata Team II mit Miriam Nielsen, Ingo Jahnel und Jörg Beste.

7. Plätze erreichten
Kieron Warncke in Schüler Kata Einzel von RW Moisling
Tiechon Platow in Schüler Kumite Einzel vom SSV Nübbel
Tatjana Chucholl in Damen Kata Einzel vom TuS Hasloh
Paul Neumann in Herren Kumite Einzel vom SSV Nübbel

9. Platz erreichte
Jolina Kuster in Schüler Kata Einzel von RW Moisling

Allen Athleten herzlichen Glückwunsch zu den Platzierungen und Euren Leistungen.









12.10.2017 - 09:07:
Bavaria Open 2017

Erfolgreiche Karateka mit Behinderungen

Nach langer Anfahrt sind Denis und Marvin vom KD Lübeck am 07.10.2017 bei den Bavaria Open in Forchheim gestartet.
Es war ein großes Internationales Turnier bei dem sogar Starter aus Russland dabei waren.

Dennis startete in der Gruppe für körperlich Behinderte und erreichte souverän den 2. Platz

Marvin hatte es doch schon ein wenig schwerer, in seiner großen Gruppe waren der amtierende Weltmeister und der vorherige, er erkämpfte sich einen ansehnlichen 4. Platz.

Dieses Jahr fanden erstmalig auch Teamwettbewerbe statt so dass Marvin und Dennis noch einmal die Möglichkeit hatten ihr Können unter Beweis zu stellen. Sie erreichten den 3. Platz.

Einen herzlichen Glückwunsch Marvin und Dennis

News-Archiv

09.11.2017
11:18

Noah Bitsch in Schleswig
22.10.2017
19:43

3x Vize bei den Deutschen Meisterschaft Schüler und Masterklasse
12.10.2017
09:07

Bavaria Open 2017
24.08.2017
16:13

JEDE STIMME ZÄHLT - UNTERSTÜTZT UNSEREN KADER
11.06.2017
20:27

Unsere Teams DEUTSCHE-VIZEMEISTER
08.06.2017
15:06

40 Jahre Fuji-Yama Eckernförde
 30.05.2017
10:00

Landeskader KATA unter den TOP TEN
18.04.2017
16:39

Neuer Meilenstein im DKV Karate
10.04.2017
09:10

DEUTSCHE KARATE MEISTERSCHAFT
04.04.2017
12:21
DEUTSCHE MEISTERSCHAFT 2017
PREMIERE bei den ERWACHSENEN
 27.03.2017
09:58

Landesmeisterschaft Kinder/Schüler/Jugend/Junioren 2017
27.02.2017
09:54

Karate-Landesmeisterschaften 2017 des Karate Verbandes Schleswig-Holstein e. V.
31.01.2017
15:38
Dojo Jiyu Neumünster
Ein ganz besonderer Weihnachtslehrgang 2016
30.11.2016
10:31

Erfolgreicher Jahresabschluss beim Adventsturnier 2016
07.11.2016
13:15
DM Ilsenburg
GOLD, SILBER, BRONZE - SCHÜLER/MASTERKLASSE erfolgreich auf der Deutschen Meisterschaft
Zurück Seite 1 von 2 Weiter
Direkt zur Seite [1] 2

 

DEUTSCHE MEISTERSCHAFT NEUMÜNSTER 2017

SAT.1 Regional-Bericht


Aktuelles KVSH
09.11.2017

Noah Bitsch in Schleswig

Der 1. Vorsitzende des Karate-Dojo IPPON Schleswig e. V., Manfred Sponberg, hatte Spitzenathlet Noah Bitsch im April auf der Deutschen Karate-Meisterschaft in Neumünster zur Leitung eines Lehrganges in Schleswig eingeladen. Der m...

mehr...

Japan 2015

WIR SIND DABEI


DKV AKTUELL
Logo Deutscher Karate Verband



LSV AKTUELL
SPORTforum
FAMILIEN IN BEWEGUNG

Letzte Änderung
Am 13.12.2017:
Termine


     
 
5.6.32 Erstellt mit w7400cms Version 2.50          Copyrights © 2007..2017 by Karate Verband Schleswig-Holstein Seitenanfang